14.10.2020 Aktualisierung der Kenntnisse im Strahlenschutz, Qualitätssicherung im Röntgen / 8 (9) Punkte*


Aktualisierung der Kenntnisse im Strahlenschutz – Qualitätssicherung im Röntgen

Veranstaltungsinhalt:

Teil Theorie:
– Neuheiten und wichtige gesetzliche Grundlagen der Röntgenverordnung u. zugeordneter Richtlinien
– Maßnahmen zur Senkung der Patientendosis
– Positionierungstechnik und Strahlenschutz
– Bedienelemente am Zahnfilm-Röntgengerät
– Begriffe Halbwinkel-, Rechtwinkel-, Paralleltechnik Exzentrische Techniken, Probleme, Tipps & Tricks
– Positionierung bei anterior, posterior, Endo, Bissflügel
– Fehler im Röntgenbild

Fragen aus der Praxis:
– Wann setze ich welche Positionierungstechnik ein? (Halbwinkel-, Rechtwinkel-, Paralleltechnik, Technik nach Le-Master)
– Wie „treffe“ ich den richtigen Zahn?
– Wie erstelle ich disto- und mesioexzentrische Aufnahmen?
– Welche Haltersysteme für die Rechtwinkel-/ Paralleltechnik sind verfügbar?
– Was tun, bei reizempfindlichen Patienten und Platzierungsproblemen?
– Wie kann ich die Patientendosis senken?
– Welches Bedienelement am Zahnfilm-Röntgengerät erfüllt welche Funktion?

Das Kursangebot zur Lösung:
– Training der intraoralen Positionierungstechniken!
– Übungen am Echt-Human-Phantomkopf
– Wahlweise Verwendung namhafter Haltersysteme f. Film, Speicherfolie, Sensor!

Mitteilungen der „Röntgenstelle der BZÄK“
Abschlussprüfung Multiple-Coice-Test für alle Teilnehmer
Auf Wunsch kann dieser Kurs auch mit Bilderstellung u. Fehlersimulation in Ihrer Praxis durchgeführt werden.
Bei Interesse geben wir Ihnen gern Auskunft.

Teilnahmevoraussetzungen:
Nachweis der erfolgreichen Aktualisierung (o. Ersterwerb) der Fachkunde (Arzt) / Kenntnisse (ZFA) im Strahlenschutz ab dem Jahr 2002, bis zu einer Zeitspanne von max. 5 Jahren vor diesem Kurstermin.

Termin: Mittwoch, den 14.10.2020, 13.30 Uhr – 18.30 Uhr
(13.30- 19.30 Uhr mit Prüfung Aktualisierung Strahlenschutz)
Ort: Seminarraum DS Broßmann, Röntgenstr. 41, 08529   Plauen
Referent/in: Gerald König (Dipl. Ing. FH), Erfurt , langjährige Tätigkeit im Dentalfachhandel u. Landeszahnärztekammer Bereich QS-Röntgen. Referent für Aus- u. Weiterbildung-ZFA (Radiologie, Strahlenschutz)
Teilnehmer: Zahnärztinnen/e, Helferinnen der Praxis
Teilnahmegebühr: 119,00 € + MwSt.  zuzgl.  49,- €  + MwSt.  Prüfungsgebühr für Aktualisierung Strahlenschutz

*Das Seminar wird mit 8 (9 bei  Prüfung für Aktualisierung) Fortbildungspunkten nach den Richtlinien der KZV Sachsen/ Fortbildungsakademie und des gemeinsamen Beirates Fortbildung der BZÄK mit der DGZMK bewertet.

Hinweis:
Benötigt Personal in Ihrer Praxis einen Grundlagen – Röntgenkurs zur Sachkunde für die ZFA weil eventuell die 5-Jahres-Aktualisierungfrist im Strahlenschutz überschritten wurde oder bei
Wiedereinstieg nach Berufs- oder Babypause?
Sprechen Sie uns an, wir organisieren diese Ausbildung.

Kursanmeldung